Förderungen für Erneuerbare Energien – Wer soll hier durchblicken?

August 2nd, 2013

Erneuerbare Energien sind in aller Munde – gerade jetzt zur bevorstehenden Wahl werden sie wieder viel diskutiert. Im Vordergrund stehen dabei allerdings die Kosten, die für Regierung, Wirtschaft und Industrie aber auch für den Endverbraucher anfallen. Gerade letztere bekommen oft hauptsächlich die anfallenden Kosten vorgesetzt, selten jedoch die Möglichkeiten aufgezeigt. Dies wollen wir mit diesem Beitrag beginnen zu ändern und stellen die Frage: Sind Sie richtig informiert? Was kosten Erneuerbare Energien für den Endnutzer wirklich und welche Möglichkeiten haben wir?

Damit wir das gleich klarstellen: Es geht hier nicht um die Debatten zum Strompreis oder zur EEG-Umlage. Beides wird bereits an anderer Stelle umfassend diskutiert und soll hier nicht das Thema sein. Es geht vielmehr und die Möglichkeiten Erneuerbare Energien für den eigenen Wohnraum zu nutzen. Dabei spielt der Kostenfaktor ebenfalls eine wesentliche Rolle, wobei er durch verschiedene bundesweite aber auch einige länderspezifische Förderungen abgeschwächt wird.

Erneuerbare Energien – Möglichkeiten für Endverbraucher

Es gibt verschiedene Möglichkeiten erneuerbare Energien für den eigenen Wohnraum zu nutzen. Von der Möglichkeit sogenannten “Ökostrom” vom eigenen Stromanbieter zu beziehen einmal abgesehen, können verschiedene Anlagen installiert werden um die Stromversorgung, den Warmwasser- und auch Raumwärmebedarf durch erneuerbare Energien zu ergänzen. Besonders bekannt sind Photovoltaikanlagen, mit denen Sonnenstrahlen in nutzbaren Strom umgewandelt werden kann. Oft in Vergessenheit gerät dabei jedoch der andere große Zweig, der Sonnenenergie ebenfalls nutzbar macht: die Solarthermie. Sie dient der Brauchwassererwärmung und Heizungsunterstützung, wobei in dieser Hinsicht auch bereits begonnen wurde gleiches über Photovoltaikanlagen zu erreichen. Neben diesen beiden “großen” Sparten der Erneuerbaren Energien dürfen auch die Windenergie oder Biomasseanlagen nicht vergessen werden. Auch Wärmepumpen sind eine gute Möglichkeit um den Warmwasserbedarf anteilig zu decken und die Heizung der verschiedenen Wohnräume zu unterstützen.

Fast noch in den Startlöchern stehen Überlegungen zu Kombinationen der verschiedenen Energien, die zusammen helfen sollen den Bedarf eines Haushaltes in noch größerem Maße über selbst nutzbar gemachte Erneuerbare Energien zu decken. Im Gespräch sind hier beispielsweise Kombinationen von Solarthermieanlagen mit Wärmepumpen oder auch Pelletheizungen. Machbar ist hier vieles, das Problem stellt sich für viele eher in der Suche nach dem passenden Installateur für die kombinierten Anlagen. Diese Frage muss oft auch schon bei der Beantragung der richtigen Förderung geklärt werden um die Installationskosten mit einreichen zu können.

Förderung erneuerbarer Energien auf Bundesebene

Die bundesweiten Förderungen von Erneuerbaren Energien werden von verschiedenen Ämtern aber auch Banken angeboten. Wir haben hier einmal einige der Förderungen zusammengetragen:

Marktanreizprogramm Überbegriff für die Förderungen des BAFA und der KfW-Bank zur Förderung von Erneuerbaren Energien in der Wärmeerzeugung
Bafa-Förderung Förderung von Solarthermieanlagen durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle – nähere Angaben zu den Vorgaben und der Förderbarkeit einer Anlage können auf www.bafa.de eingesehen werden.
Förderprogramm zur energieeffizienten Sanierung der KfW-Bank Das Förderprogramm der KfW-Bank wurde Anfang 2013 noch weiter ausgebaut um die Sanierung von Heizungsanlagen im Hinblick auf effizientere Technik und der eventuellen Nutzung Erneuerbarer Energien erweitert. Mit den neuerungen lässt sich diese Förderung nun auch mit der Bafa-Förderung kombinieren. Weitere Informationen hierzu gibt es auf den Seiten der KfW-Bank.
Förderprogramm der Erneuerbaren Energien seitens der KfW-Bank Neben der Förderung zur energieeffizienten Sanierung bietet die KfW-Bank einige weitere Programme zur Förderung der Erneuerbaren Energien. Dabei konzentriert man sich nicht nur auf Solarenergie oder Solarthermie, auch Biomasse oder Windkraft sind hier förderbar. Weitere Informationen zu den verschiedenen Programmen gibt es hier.


Tags: ,

Veröffentlicht unter FAQ - Fragen & Antworten, Förderung, Förderung, News | Keine Kommentare »

Kommentare

 Hinterlassen Sie einen Kommentar