Wärmepumpe planen und installieren Teil 2

Januar 3rd, 2014

Vor einigen Tagen haben wir bereits begonnen euch einige Hinweise zur richtigen Planung und Installation einer Wärmepumpe zu geben. Heute folgt nun der zweite Teil der kleinen Serie zum Thema Wärmepumpen. Nachdem wir euch verschiedene Systeme bereits vorgestellt haben, bleibt nun die Frage offen, wie das richtige ausgewählt werden kann. Die Grundlage hierfür stellt die Bedarfsermittlung dar, welche im Folgenden einmal näher betrachtet wird.

Bedarfsermittlung als Teil der Planung einer Wärmepumpe zur Trinkwassererwärmung

Das Standardvorgehen zur Bedarfsermittlung für Wohngebäude erfolgt oft nach DIN 4708 Teil 2 wobei unter Berücksichtigung der sanitären Ausstattung der einzelnen Wohnungen verschiedene Kennzahlen ermittelt und miteinander betrachtet werden. Zur Planung einer Wärmepumpe ist dieses Vorgehen allerdings nicht geeignet, da sich mit den Vorlauftemperaturen der Pumpe keine sinnvollen Werte zur Ermittlung der Speichergröße ermitteln lassen.

Aus diesem Grund ist ein alternatives Verfahren über die Ermittlung des Wärmebedarfs sinnvoller. Die Faktoren, die hier mit reinspielen sind entsprechend der Tagesbedarf an Warmwasser, der Spitzenbedarf an Warmwasser, die ggf. zu erwartenden Verluste sowie die verfügbare Heizleistung zum eventuellen Nachheizen des im Speicher befindlichen Wassers. Um nun die notwendige Speichergröße und daraus resultierend die notwendige Leistung der Wärmepumpe zu ermitteln, geht man folgendermaßen vor:

Schritt 1 Ermitteln des maximalen Tagesbedarfs und des Verbrauchsverhaltens
Schritt 2 Ermitteln des Zeitraums mit dem maximalen Leistungsbedarf aufgrund des Lastprofils
Schritt 3 Ermitteln der theoretischen Speichergröße
Schritt 4 Einbeziehung der Zuschlagsfaktoren (Abstrahl- und Durchmischungsverluste) zum Ermitteln der tatsächlich notwendigen Speichergröße
Schritt 5 Bestimmen der erforderlichen Heizleistung der Wärmepumpe
Schritt 6 Prüfung des Tagesbedarfs auf Plausibilität
Schritt 7 Berücksichtigung Heizleistung TWE

Einige Beispielrechnungen zur Bedarfsermittlung können hier im Leitfaden des Bundesverbandes Wärmepumpen eingesehen werden.


Tags: , ,

Veröffentlicht unter FAQ - Fragen & Antworten, Ratgeber, Wärmepumpen | Keine Kommentare »

Kommentare

 Hinterlassen Sie einen Kommentar