Einheitliche Kennzahlen und Standards für Solarthermie

Solarthermie ist neben Photovoltaik die zweite große Nutzvariante der Sonnenenergie. Bisher führt sie jedoch eher ein Randdasein im Schatten des Solarstroms. Mit einheitlichen Kennzahlen und übergreifenden Standards für Solarthermie möchte der Bundesverband nun die Transparenz auf dem Markt verbessern und bessere Grundlagen für Vergleichbarkeit schaffen. Zusammen mit dem Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (kurz BDH) hat der BSW-Solar deshalb Anfang Dezember die Einführung einheitlicher Kenndaten gefordert.

einheitliche Sprache und bessere Vergleichbarkeit

Es gibt zahlreiche Solarthermie Produkte auf dem deutschen Markt, doch bisher lassen sich diese eher schwer vergleichen.

“Hersteller und Inverkehrbringer von solarthermischen Komponenten und Systemen sollen künftig eine Sprache sprechen.”

Zitat Jörg Mayer
Geschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V.
“Wir wollen die Vergleichbarkeit von simulierten Erträgen verbessern und Irritationen vermeiden, die bei unterschiedlicher Definition von Kennwerten, Leistungsdaten und Berechnungsverfahren auftreten.”

Zitat Dr. Lothar Breidenbach
Geschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V.

Mit den einheitlichen Kennzahlen soll mehr Transparenz für Endkunden geschaffen werden. Gleichzeitig ist es so einfacher die einzelnen Produkte der verschiedenen Hersteller untereinander zu vergleichen. Auf diese Weise kann das Kundenvertrauen in die Solarthermie und die Anlagen zur Brauchwassererwärmung bzw. Heizungsunterstützung gestärkt werden. Als Kennzahlen angedacht sind derzeit neben dem europäischen Gütezeichen Solar Keymark auch einheitliche Paramerter und Berechnungen für die Kollektorjahreserträge, die Leistungsdaten der Anlagen, sowie der Nutzungsgrade und der Wirtschaftlichkeit. Grundlage für die Empfehlungen ist eine Ausarbeitung des Instituts für Regenerative Energietechnik der Fachhochschule Nordhausen (in.RET).

Das vollständige Empfehlungspapier der Verbände kann hier eingesehen werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.